Hazrat Salaheddin Ali Nader Angha, seinen Schülern auch als “Hazrat Pir” bekannt, ist der Sufi Meister der MTO Shahmaghsoudi®, Schule des Islamischen Sufismus und damit der 42ste Sufi Meister (Aref) in einer ununterbrochenen Reihe von spirituellen Lehrern, die sich 1400 Jahre bis auf den heiligen Propheten Mohammad (Friede sei mit ihm) zurückführen lässt. Er wurde am 30. September 1945 in Teheran (Iran) als Sohn, Enkel und Urenkel von berühmten Sufimeistern geboren. Seine Ahnenreihe führt zurück auf den siebten Imam der Shi’a, einem direkten Nachfahren des Propheten Mohammad (Friede sei mit ihm) sowie auf die Safaviden Dynastie.

Bereits als Säugling und kleines Kind, trug ihn seine Großmutter in ihren Armen zu den Khaneghah Sitzungen. Als Kind bereits erhielt er seine erste spirituelle Unterweisung durch seinen Großvater, Hazrat Mir Ghotbeddin Mohammad Angha. Als sich in ihm Zeichen besonderer Fähigkeiten zeigten, begann sein Vater, Hazrat Shah Maghsoud Sadegh Angha, die lange und konsequente Ausbildung seines Sohnes in der Metaphysik.

Im Alter von 16 Jahren reiste Hazrat Pir in die USA, um dort zunächst am College und später auf der Universität zu studieren. Er machte Abschlüsse in den Fächern Physik und Mathematik und arbeitete zunächst in den USA als Mathematiker und Physiker. Danach kehrte er zurück in den Iran, um seine metaphysischen Studien fortzusetzen und seinen Vater überallhin zu begleiten.
Das Wissen von Hazrat Pir beschränkt sich nicht nur auf die tief verborgenen und geheimen Wissenschaften (Wissenschaft der Buchstaben und Zahlen, Alchimie etc.), sondern erstreckt sich auch auf die Gebiete der Physik, Mathematik, Astronimie, Astrophysik, Quantenmechanik, Biophysik, Philosophie, Poesie und Architektur. Daneben hat er ein Gerät erfunden, das Myonen-Strahlung produziert und in der Myonentherapie zur Heilung von Nervenzellen und anderen Systemen des menschlichen Körpers genutzt werden soll.

Die Einsichtsfähigkeit, Empfänglichkeit und Sorgfalt Hazrat Pirs findet sowohl bei seinen Schülern als auch bei vielen Wissenschaftlern auf der ganzen Welt Anerkennung. Hazrat Pir hat viele Vorlesungen an den führenden Universitäten des Westens sowie anderen wissenschaftlichen oder pädagogischen Institutionen gehalten. Seine Vorträge konzentrieren sich auf die Darlegung des tiefgründigen islamischen Spiritualismus, dessen wissenschaftliche Fülle sowie dessen Bedeutung in der heutigen Zeit. Hazrat Pirs wöchentliche Lehrsitzungen werden von Millionen von Zuschauern in Form wöchentlicher Live Webcasts auf der MTO® Webseite mitverfolgt.

Hazrat Pir ist der Überzeugung, dass ein Mensch nur dann die wahre Bedeutung von Stabilität, Sicherheit, Freiheit und menschlicher Würde erfahren kann, wenn er unablässig die ihm innewohnende Güte, seine Talente und seine Fähigkeiten weiterentwickelt. Hazrat Pir hört niemals auf zu lehren. Er führt andere zu einem ihnen möglichen Zustand der Perfektion, indem er es ihnen ermöglicht, Meister über ihr eigenes Leben zu werden. Er hat viele Leben verändert, indem er die Flamme der Liebe in ihren Herzen entzündet und ihr Leben durch Wissen, Liebe, Hoffnung und Stärke erleuchtet hat. Hazrat Pir ermöglicht es anderen Menschen, in Gleichgewicht zu leben und Ruhe und Fortbestand zu erfahren.

Das Beispiel des Samens, das Hazrat Pir in seinen Lehrsitzungen erwähnt, zeigt uns die Bedeutung seiner Lehren. Hazrat Pir sagt, dass der Samen alles Wissen in sich beinhaltet, das er braucht – um Wurzeln zu schlagen, Äste und Blätter wachsen zu lassen und Früchte zu geben. Der Samen muss nichts Besonderes tun. Doch damit er sein ganzes Potential entfalten kann, muss er in einen geeigneten Boden gepflanzt werden, unter geeigneten Bedingungen wachsen und von einem fürsorglichen und weisen Gärtner gepflegt werden. Der Gärtner kennt das ganze Potential des Samens und hat das Wissen und die nötigen Fähigkeiten, um sich um den Samen zu kümmern, damit er zu einem Baum in voller Größe heranwachsen kann. In einem seiner Werke, das Geheime Wort (20), schreibt Hazrat Pir:

Hoffnung ist ein Same, der, in fruchtbaren Boden gepflanzt, Früchte trägt
Im Lande meines Herzens wächst die Pflanze der Verzweiflung nie

Diejenigen, die mit der Pflege eines solchen Gärtners aufwachsen, kennen die Bedeutung dieses Satzes in der Tiefe ihrer Herzen. Wer den Nutzen der Lehren Hazrat Pirs entdeckt hat, wiederholt seinen Namen immer mit Liebe und Respekt. Hazrat Pir bringt Freude, Hoffnung, Stabilität, Frieden und Liebe in das Leben seiner Schüler. Er bringt ihnen bei, durch Selbsterkenntnis ein Leben in Gesundheit und Gleichgewicht zu führen.
________________________________________________________________________
Referenzen:
Salaheddin Ali Nader Angha.  The Secret Word.  Riverside, CA:  MTO Publications, 1989. Print.